Ausfluges nach Carmona

Kurze Details

Erwachsene +11 Jahr
76
Kinder 3/11 Jahre
59
Kinder 0/2 Jahre
6

Carmona: Wiege der Zivilisation

Endecken Sie auf unserem Ausflug die Stadt Carmona in der Provinz Sevilla. Die Stadt bedeckt eine Hochebene, die sich bis ins Tal zum Guadalquivir erstreckt.

Wir werden den Alcázar besichtigen, der sich über der Puerta de Sevilla erhebt und eine Wehranlage bildet, die Carmona immer kennzeichnen wird. Er setzt sich aus mehreren Elementen wie beispielsweise dem Torre del Homenaje, dem Torre del Oro, verschiedenen Sälen und dem Patio de los Aljibes zusammen. Von hier aus haben unterschiedlichste Kulturen über viele Jahre hinweg Macht ausgeübt: Phönizier, Karthager, Römer, Araber und schließlich Christen. Dort werden wir in die Geschichte der Stadt eintauchen.

Wir werden durch schmale Gassen gehen, die ein deutliches Erbe der muslimischen Zeit sind, entlang des Klosters der Madre de Dios o el de las Descalzas, der Kirchen von Salvador oder Santiago sowie der Fassaden der Paläste und über den Plaza de San Fernando, der seinerzeit ein römisches Forum gewesen ist. An diesem Ort werden wir eine kleine Pause einlegen.
Wir beenden den Ausflug mit der Besichtigung des Priorats von St. Maria, das im gotischen und barocken Stil gehalten ist und das beste Beispiel der religiösen Architektur in Carmona ist. Hier können wir schöne Kuppeln, Fenster, Kapellen und natürlich den Altar und die Hauptsakristei betrachten.

Dort werden wir unseren Ausflug mit einem Panoramablick auf das Tal vom Parador de Carmona aus vervollständigen, bevor wir im Bus nach Sevilla zurückkehren.