Zur Primärnavigation springen Zum Inhalt springen Zur Fußzeile springen

Ausfluges nach Doñana

Kurze Details

Erwachsene +11 Jahr
152
Kinder 3/11 Jahre
121
Kinder 0/2 Jahre
16

Doñana Nationalpark und El Rocío

Nach weniger als einer Stunde werden wir von Sevilla aus den Nationalpark von Doñana erreichen, bei dem es sich um eines der größten und wichtigsten Feuchtgebiete Europas handelt, das zum Biosphärenreservat erklärt und in die Liste des weltlichen Kulturerbes aufgenommen wurde.

Sobald wir dort sind, werden wir den Nationalpark von einem Geländewagen aus besichtigen. Doñana bietet eine große Vielfalt an natürlichen Ökosystemen, wie beispielsweise Lagunen, Marschland, feste und bewegliche Dünen, Dickicht, mediterrane Wälder und 30km unberührte Strände.

Der Nationalpark ist außerdem für seine große Fauna bekannt: Vögel, Reptilien, Amphibien und Säugetiere. Mit ein bisschen Glück kann man ein Exemplar des iberischen Luchses, spanischen Adlers oder ägyptischen Mungos sehen.

Nach unserem Abenteuer inmitten der Natur setzen wir unseren Ausflug fort, um das Dorf El Rocío zu besichtigen, welches weltweit für seine Wallfahrt im Mai und seine Einsiedelei bekannt ist, die die bekannte und beliebte Virgen del Rocío beherbergt.

Aus der “Magie” dieser schönen Landschaft begeben wir uns an den Playa de Matalascañas, um dort einen Spaziergang zu machen oder uns einfach nur zu entspannen und eine wohlverdiente Mahlzeit zu genießen. Nach etwas Zeit zu unserer freien Verfügung bringen wir diese unvergessliche Tour mit einer angenehmen Fahrt im Bus zurück nach Sevilla zum Abschluss.