Sevilla Historische Besichtigung

Kurze Details

Ab :
28

Besichtigen Sie das historische Sevilla

Für die Besichtigung des historischen Sevilla beginnen wir mit einer angenehmen Rundfahrt in einem Panoramabus, von dem aus Sie einige der Pavillons von der Gran Exposición Iberoamericana von 1929 bewundern können; authentische Beispiele der Architektur der verschienen beteiligten Länder sowie ihrer Beziehung zu Sevilla.

Im Anschluss besichtigen wir den Plaza de América, der von dem unnachahmlichen Pabellón Mudéjar dominiert und gegenwärtig als Museo de Artes y Costumbres Populares, also als Museum der Künste und Volksgebräuche genutzt wird. Das Museum hilft durch seine permanente Ausstellung, die sich auf über 5000 qm erstreckt, die durch die Geschichte Sevillas bedingte Veränderung der Volkskultur ein bisschen besser zu verstehen.

Wir setzen die Besichtigung in den Reales Alcázares de Sevilla fort, die Kulturerbe der Menschheit sind und seit mehr als einem Jahrhundert als unbestrittenes Symbol der Vereinigung des gotischen und maurischen Stils gelten, die in einem Werk von erstaunlicher Schönheit vereint sind. Vor langer Zeit diente es als Residenz für die königliche Familie, was sich in der Pracht des Baus und der Inneneinrichtung widerspiegelt.

Abschließend spazieren wir durch das Stadtviertel Santa Cruz und nutzen dort die Gelegenheit uns in den schmalen Gassen zu verlieren und uns von jener Romantik anstecken zu lassen, die uns in vergangene Epochen der Stadt zurück versetzen wird. Ein Spaziergang, um Sevilla zu besichtigen und die Stadt mit all ihren Aspekten zu genießen.