Ausfluges nach Aracena

Kurze Details

Erwachsene +11 Jahr
152
Kinder 3/11 Jahre
121
Kinder 0/2 Jahre
16

Aracena: Grotte der Wunder und Museum des iberischen Schinkens

Im Norden der Provinz, 106 Kilometer von Huelva entfernt, befindet sich Aracena, welches zum Sierra de Aracena Naturpark und den Picos de Aroche gehört, bei denen es sich um ein Gebiet von großem ökologischen Wert handelt, das von der UNESCO zum Biosphärenreservat erklärt wurde. Diese Region enthält eine große Menge an reichhaltigem, kulturellem und ethnographischem Naturerbe.

Die hauptsächliche Attraktion ist eine spektakuläre Höhle, die La Gruta de las Maravillas, also die Grotte der Wunder, bei der es sich um eine Quelle unerschöpflicher Schönheit handelt, die durch Zeit und Natur geschmiedet worden ist. Durch den Zusammenschluss von Wasser und Stein wird eine fremde und unterirdische Landschaft geschaffen, die die Phantasie beflügelt.

Die 12 Höhlen enthalten lange Gänge, Stalaktiten und Stalagmiten, die in wunderbaren Mustern angeordnet sind und außerdem den beeindruckenden Salón del Gran Lago.
Die Grotte wurde Ende des 19. Jahrhunderts entdeckt und 1914 als erste touristische Höhle in Spanien für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

In Aracena angekommen, werden wir außerdem das Museo del Jamón Ibérico, also das Museum des iberischen Schinkens besichtigen. Durch die sieben Säle werden wir nach und nach das entdecken, was unseren Protagonisten ausmacht: das Schwein.
Sie lernen den Prozess der Aufzucht, sein Leben auf der Wiese, seine Behandlung, die traditionelle und industrielle Tötung, das Pökeln und den Entwicklungsprozess, sowie den Reifungsprozess des Fleisches im Keller kennen.

All dies auf eine unterhaltsame und lehrreiche Art und Weise durch audiovisuelle Medien durchgeführt: Projektionen an den Wänden, die von Erklärungen eines Gruppenleiters begleitet werden, der Ihnen für die Beantwortung Ihrer Fragen zur Verfügung steht, damit keine Unklarheiten zurück beiben. Selbstverständlich werden wir nicht ohne eine Verkostung dieses köstlichen lokalen iberischen Schinkens nach Sevilla zurückkehren.