Zur Primärnavigation springen Zum Inhalt springen Zur Fußzeile springen

Tour nach Ronda von Sevilla aus

Kurze Details

Erwachsene +11 Jahr
103
78
Kinder 3/11 Jahre
61
Kinder 0/2 Jahre
8

Ronda: Seele von Andalusien

Zunächst besichtigen wir eine Olivenmühle, um alle Geheimnisse der Olivenölherstellung zu erfahren. Dort werden Sie eine kleine Verkostung von Nativem Olivenöl Extra genießen.
Nach dieser originellen Besichtigung begleitet Sie unser örtlicher Reiseleiter nach Ronda, eine der ältesten Städte Spaniens, deren Ursprünge in prähistorischer Zeit liegen. Wir beginnen unsere Tour mit einem Spaziergang durch die Gärten aus dem 19. Jahrhundert in der Alameda del Tajo, von wo aus die Aussicht einfach atemberaubend ist.
Sie werden das wahre Symbol der Stadt entdecken, die Neue Brücke, die das alte und das neue Viertel von Ronda miteinander verbindet. Von hier aus haben Sie einen herrlichen Blick auf den Tajo de Ronda, der mehr als 100 Meter tief ist. Sie besichtigen auch die bedeutendsten Bauwerke, wie das bekannte und wunderschöne Haus San Juan Bosco, ein Palast im modernistischen Stil mit einigen kolonialen Anklängen und nasridischen Verzierungen, von dem aus der Blick auf das Tal berauschend ist. Auf dem Programm stehen auch die Alte Brücke, die Brücke Felipe V., San Miguel, mit Landschaften von außerordentlicher Schönheit, und die Kirche Santa Maria, die über der alten Moschee erbaut wurde und im historischen Zentrum der Stadt liegt, wo man den Mudéjar-Turm und die charmante “Casita de la Torre” bewundern kann, das repräsentativste Gebäude der religiösen Architektur in Ronda.
Anschließend haben Sie freie Zeit, um Ronda im Herzen der Stadt auf eigene Faust zu erkunden, bevor Sie nach Sevilla zurückkehren.

Skip to toolbar